Das 2015 neu eröffnete Besucherbergwerk und das schon ältere Bergbaumuseum ergänzen einander in der Absicht, den Besuchern den 'alten' Bergbau in Kupferberg vorzustellen. Kupferberg, mit seinem Stadtrecht seit 1326, hätte es ohne sein namengebendes Erz nicht gegeben. Es ist Ziel der Ausstellungen und Führungen, die geologischen und historischen Bedingungen seiner Gründung und seines Aufstiegs aufzuzeigen, dabei aber auch auf die bergbautechnischen und menschlichen Bedingungen hinzuweisen.

Das Besucherbergwerk, mit seiner Höhenlage genau oberhalb der berühmten 'Fränkischen Linie' bietet nicht nur Einblicke in geologische Bedingungen und Arbeitsprozesse des Bergbaus, sondern lädt mit seiner Lage und seiner Gastronomie auch zur Entspannung und Erholung ein. Es kann ein Höhepunkt auf allen Ausflügen sein.

Bedeutung

In einer aktuellen 'Geschichte Frankens' steht, dass um 1350 Kupferberg für den Bergbau erschlossen worden ist, eines der wichtigsten Bergbaugebiete Europas darstellte und nicht weniger als 2000 Bergleute dauerhaft beschäftigte.

Unsere neuen Öffnungszeiten

 

Samstag:
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

an Sonn- und Feiertagen:

10:00 Uhr - 16.00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Tel.: 09227 / 97 27 83 3 oder 09227 / 97 26 34
Mail: infoNO SPAM SPAN!@bergbau-kupferberg.de

Vom 2.11. bis 15.3. ist das Besucherbergwerk geschlossen,

oder nach telefonischer Vereinbarung.